Wie, oder warum Alles begann ...DSCF0280

Ein verregneter Januar. Skiurlaub ist rum. Das Semester geht wieder los. Auswendig lernen was den Prof gerade begeistert. Auf theoretischem Level werden internationale Probleme analysiert. Von der weiten Welt reden, aber ohne Google Maps nicht zum Studentenwohnheim finden. Wir reden von Plänen mal ein Semester oder ein Praktikum im Ausland zu machen … England, Frankreich, USA für die ganz mutigen. Geld würde reichen, für Jack&Jones Kleidung und einen neuen Mac hat es ja auch gereicht. Doch reicht die Zeit? Man ist doch nicht mehr konkurrenzfähig wenn man ein halbes Jahr verschenkt. Jünger in die Krippe, jünger in die Schule, schneller ans Gymnasium, schneller ABI, keine Ahnung was man werden will, aber möglichst schnell einen Studienplatz ergattern. Am besten 100 Bewerbungen gleichzeitig schreiben und auswählen was später das beste Gehalt verspricht. Schnell Bachelor, schnell Master, schnell Geld verdienen. Jetzt gilt es sich unterzuordnen und den ganzen Tag zu ackern. Ein schönes Haus, ein schönes Auto.

Was wollte man nochmal machen wenn man später genug Geld hat? Motorradführerschein? Lässt die Freundin nicht zu: Zu gefährlich.

Die USA Rundreise? Lässt der Chef nicht zu: Mehr als eine Woche Urlaub können wir uns bei der Auftragslage nicht leisten.

In einem Verein aktiv werden und etwas Gutes fürs Gewissen tun? Lässt der innere Schweinehund nicht zu: Entweder man muss was sportliches machen oder ohne Entlohnung caritativ Arbeiten. Wer macht den bitte sowas?

Ich muss wohl verrückt sein. Das musste ich mir im Laufe des vergangenen Semesters öfters eingestehen. Zu viel haben wir darüber geredet was man alles noch erleben möchte und warum es dann doch nicht umsetzbar ist. Doch ewig reden befriedigt das Fernweh nicht.

 Ich habe mir eingestehen müssen, dass ich nicht ins Raster passe. Schon immer bin ich meinen eigenen Weg gegangen und so werde ich es auch diesmal handhaben.

Träume sind zum Leben da.

Die Planung meiner Reise begann also irgendwann mit Beginn des Sommersemesters ...

 

DSCF1720