Beitragsnachricht
 

Solve the equation: 12 plus 18 equals

Simone Faust: Grüße aus HEF

Lieber Joshua Steinberg!

Mein Name ist Simone Faust, ich bin Mutter eines fast 18 jährigen Sohnes und einer fast 16 jährigen Tochter. Auf deine Reise bin ich in der Hersfelder Zeitung aufmerksam geworden.

Ich möchte dir mit diesen Zeilen Mut, Zuversicht, Gesundheit, Glück und viel Erfolg mit auf den Weg schicken.

Alles Gute auf all deinen Wegen,

Simone Faust

 

 


Sonntag, 09. November 2014
Astrid H: het jy 'n lekker trip

 

Nun bist du mal weg....

Nie habe ich gezweifelt das du das machst,wenn jemand den Mut und Verstand hat diesen Trip zu machen ,dann du.

Ich kenn dich schon dein ganzes Leben und immer hattest du deinen eigenen Kopf.

Nun wünsche ich dir eine tolle Zeit, mögen die Steine auf dem Weg nur Kiesel sein und sich dir immer eine helfende Hand entgegenstrecken,wenns den doch mal hapert.

Alles Glück für deinen Weg 

LG Astrid

Ich warte voller Spannung auf deine Berichte


Mittwoch, 05. November 2014
Christine Zacharias: Viel Glück

Lieber Joshua,

viel Glück und ganz viele tolle Erlebnisse. Ich freue mich, von Dir zu hören.

Christine Zacharias (HZ)

 


Montag, 03. November 2014
Mama und Papa: ... nun bist du also dann mal weg ...

 

 

One day baby,

we'll be old Oh baby,

we'll be old And think of all the stories that you could have told

 

Sinngemäß war das deine Antwort auf unsere Frage, warum du nicht erstmal dein Studium oder eine Ausbildung fertig machst, bevor du diese Reise antreten willst. Vermutlich war unsere Frage typisch Eltern und deine Antwort: …sowas macht man nur wenn man jung ist… typisch Kind/Sohn. Das war vor einigen Monaten. In der Vorbereitungszeit waren wir nicht immer einer Meinung. Obwohl wir dich lieber nicht fahren lassen würden, haben wir dich doch unterstützt, weil wir uns eingestehen mußten, dass du recht hast.

 

Gestern, 29.10.2014 16:43 Uhr bist du nun zu deinem Großen Traum aufgebrochen. Für dich war der Abschied relativ leicht, du hast eine tolle Reise mit vielen Eindrücken vor dir, die vermutlich dein ganzes Leben prägen werden. Uns dagegen fiel der Abschied sehr schwer. Trotz aller Bedenken wollen wir uns jetzt mit dir freuen und dich, falls du unsere Hilfe brauchst, weiter unterstützen. Mach deine Erfahrungen, gute und schlechte. Handel nach deinen Sprüchen: Wer nicht vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke und verschleudere ein bisschen Dopamin. Aber nimm es nicht zu wörtlich. Riskiere nicht zu viel, denn, wie hier in den meisten Gästebuch-Einträgen geschrieben, möchten alle von deiner Reise berichtet bekommen. Am liebsten hinterher und persönlich. Denn:

 

One day baby,

we'll be old Oh baby,

we'll be old And telling all the stories that you have experienced

 

Wir hoffen, dein Traum wird war.

 

Gute Reise und gesunde Heimkehr

 

Mama und Papa

 

 


Donnerstag, 30. Oktober 2014
Helmut Anschütz: Gute Fahrt

Hallo Josh,

die Anschützens sind schon ganz gespannt was du uns hier in Sambia bei deinem Besuch erzählen wirst!

Gute Reise!

Helmut

 


Mittwoch, 29. Oktober 2014
 
Powered by Phoca Guestbook
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok